Chardonnay

Übersicht A B C D E F G H I J K L M N Ö O P Q R S T U Ü V W X Z

Chardonnay – weltweiter Spitzenreiter

 

HERKUNFT und VERBREITUNG

Einer natürlichen Kreuzung aus Gouais Blanc, auch bekannt als Heunisch, und Pinot entsprang der berühmte Chardonnay. Der Chardonnay ist weltweit die wichtigste weiße Rebsorte. Ausgehend von seiner Heimat Burgund hat er – ganz im Stile seines Landsmannes Napoleon – Weinbaugebiete rund um den Globus im Sturm erobert. Das hat die unkomplizierte Rebsorte vor allem ihrer hervorragenden Anpassungsfähigkeit zu verdanken und dem hohen Qualitätsniveau der Weine. Egal ob leichtfüßiger Trinkgenuss, kräftig und komplex im Barrique oder im großen Holzfass, klassisch im Stahltank, als Süßwein oder als Schaumwein – Chardonnay macht bei jeder Spielart eine gute Figur und ist eine von wenigen weißen Rebsorten, die sich für den Ausbau im Holz eignen.

In Frankreich wird der Chardonnay vor allem im Chablis, im Burgund und in der Champagne angebaut. Aber auch im Languedoc haben die Winzer die Nationalrebe für sich entdeckt. In Österreich ist der Chardonnay vor allem im Burgenland und in der Steiermark vertreten. In der Steiermark firmiert der charmante Weltenbummler unter der Bezeichnung „Morillon“. Durch Erzherzog Johann gelangte die Rebsorte einst in die grüne Steiermark. Nachdem man den Namen der Rebe nicht kannte, benannte man sie kurzerhand nach ihrem Herkunftsort – Morillon. 

Kalifornien ist mittlerweile das zweitgrößte Anbaugebiet von Chardonnay. Eiferte man anfangs noch dem typischen Burgunderstil nach, entwickelte sich jedoch – dank der besonderen klimatischen Gegebenheiten – bald ein eigenständiger kalifornischer Stil. In den 1970ern und 1980ern folgte ein wahrer Chardonnay-Hype, durch die fast unerträgliche Omnipräsenz wich der Boom jedoch bald einer rasanten Talfahrt. Das Zitat „Anything but Chardonnay“ („Alles, nur kein Chardonnay!“) stammt aus dieser Zeit und verdeutlicht den Überdruss, der einige Jahre anhielt. Schon lange weiß man den feinen Chardonnay jedoch wieder zu schätzen, denn er hat sich stilistisch ganz fabelhaft weiterentwickelt. Heute präsentieren sich die kalifornischen Chardonnay zwar wie eh und je vollmundig und komplex, durch das wärmere Klima gerne mit exotischen Fruchtaromen, aber nicht mehr so ausladend und alkoholreich wie damals. 

 

CHARAKTERISTIK

Chardonnay ist keine stark aromatische Traube und daher prädestiniert dafür, die unterschiedlichen Einflüsse und die Mineralik der Böden bzw. die Art des Ausbaus deutlich zum Ausdruck zu bringen, weshalb eine allgemeine Charakteristik nur schwer möglich ist. 

Apfelanklänge, aber auch Zitrusnoten und Melone sind für schlanke spritzige Chardonnay aus kühleren Weinbaugebieten und bei klassischem Ausbau typisch. In wärmeren Gegenden gesellen sich gerne tropische Früchte hinzu.

Kräftigere und komplexere Vertreter mit viel Extrakt erinnern in der Nase gerne an Bratapfel, Biskuit, Brioche und Dörrfrüchte, mitunter auch Karamell.

 

SYNONYM

Morillon, Pinot Chardonnay, Pinot de Bourgogne, …

                           


70 74 Preis statt bisher 78,60 (€ 104,80 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

  • Vinaria Sterne - 5 Sterne 4
Bio
Chardonnay Leithaberg DAC 2017
18 27 Preis statt bisher 20,30 (€ 27,07 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

17 73 Preis statt bisher 19,70 (€ 26,27 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

  • A la Carte Punkte 91
  • Sie sparen € 53.60 sparen
"Querschnitt Weiß 2017" 12+1 GRATIS Magnum Paket
144 00 statt bisher € 144,00

enthält Sulfite

96 20 Preis pro Paket 96,20 (€ 21,38 / Liter)
enthält Sulfite

18 27 Preis statt bisher 20,30 (€ 27,07 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

Chardonnay 2018

Paul Achs, Gols
Österreich Österreich 0.75 l | Trocken
18 Preis statt bisher 10,20 (€ 13,60 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

96 20 Preis pro Paket 96,20 (€ 21,38 / Liter)
enthält Sulfite

Newsletter:
Angebote & Tipps...

sowie wertvolle Informationen rund um das Thema Wein bequem per E-Mail.

Kontakt:
Schreiben sie uns...

und geben Sie uns Ihr Feedback oder stellen Sie Ihre Fragen zu und rund um Vinorama.

Jetzt Vinorama kontaktieren

Teilen

Teilen Sie mit Ihren Freunden diese Seite von Vinorama!

Vinorama - Auf Facebook teilenVinorama - Auf Google+ teilenVinorama - Auf Twitter teilen