Amarone

Übersicht A B C D E F G H I J K L M N O Ö P Q R S T U Ü V W X Z

  Amarone – Venetiens Rotwein-Spezialität

Amarone ist eine Weinspezialität aus dem nördlichen Italien, genauer gesagt aus DOC-Gebiet dem Valpolicella, und zählt neben Barolo und Brunello zu den drei großen Weinen Italiens. Der Name dieses Rotweins leitet sich vom italienischen „amaro“ (bitter) ab. Amarone ist ein kräftiger, dunkler Wein mit enormer Aromafülle und – durch die hohen Zuckerwerte bedingt – hohem Alkoholgehalt.

Für den Wein werden vorwiegend die autochthonen Rebsorten Corvina, Rondinella und Molinara verwendet. Der Amarone wird nach einem besonderen Herstellungsverfahren erzeugt, dem sogenannten „Appassimento“. 

 

Appassimento (Trocknung der Trauben)

Appassimento heißt, die gesunden, hochreifen Trauben trocknen – ähnlich wie beim Strohwein – nach der Ernte 2-4 Monate lang auf Holzgittern. Dabei verlieren sie bis zu 40 % ihres Gewichtes, d.h. die Aromen werden in den eingetrockneten Beeren konzentriert. Heute nimmt man bei der Trocknung Ventilatoren zu Hilfe, um Fäulnis zu vermeiden. Nach der Trocknung werden die rosinierten Beeren vergoren, wobei der hohe Restzucker und spezielle Hefestämme zu einer zweiten Gärung führen. Diese zweite Gärung führt zu einem besonders üppigen und opulenten Bukett mit samtiger Textur.

 


60 75 Preis statt bisher 67,50 (€ 90,00 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

52 00 Preis 52,00 (€ 26,00 / Stück)

  • James Suckling 94
Amarone della Valpolicella DOCG Classico 2015
58 23 Preis statt bisher 64,70 (€ 86,27 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

Newsletter:
Angebote & Tipps...

sowie wertvolle Informationen rund um das Thema Wein bequem per E-Mail.

Kontakt:
Schreiben sie uns...

und geben Sie uns Ihr Feedback oder stellen Sie Ihre Fragen zu und rund um Vinorama.

Jetzt Vinorama kontaktieren

Teilen

Teilen Sie mit Ihren Freunden diese Seite von Vinorama!

Vinorama - Auf Facebook teilenVinorama - Auf Google+ teilenVinorama - Auf Twitter teilen