Weingut Alois Lageder, Margreid

Die Geschichte des Hauses Lageder reicht bis 1823 zurück. In den 1970ern nimmt Alois Lageder die Geschicke in die Hand und schreibt Südtiroler Weingeschichte. Er setzt auf neue Methoden, erweitert den Betrieb mit exzellenten Lagen, prägt einen neuen Stil und beeindruckt später mit einer Hightech-Kellerei – kurz: Der Visionär Alois Lageder gilt als Avantgardist in der Südtiroler Weinszene. Schritt für Schritt stellt er das Weingut außerdem auf biologisch-dynamische Wirtschaftsweise um. Denn Alois Lageder liegen der Erhalt der Kulturlandschaft, die Sensibilisierungsarbeit für nachhaltige Landwirtschaft und gesunde Erzeugnisse am Herzen.

Der biologisch-dynamische Anbau sieht Landwirtschaft als geschlossenen Organismus, in dem das Zusammenwirken von Tier und Pflanze große Bedeutung hat. Daher zählen auch Schafe, Pfauen, Bienen, Pferde, Hühner und Kühe zum Lageder’schen Betrieb. Boden und Pflanzen werden mit homöopathischen Präparaten und Tees behandelt, um die Gesundheit der Reben zu stärken. So werden die Artenvielfalt und Balance im Ökosystem gefördert.

Südtirol liegt im Spannungsfeld zwischen mediterranen und alpinen Klimazonen. Auf heiße Tage folgen kühle Nächte. Dieses Wechselspiel und die steilen Hanglagen auf 200-1000 m Höhe begünstigen elegante, ausgewogene Weine. Mit größter Sorgfalt wird die enorme Vielfalt aus Topografie, Bodenstruktur und Kleinstklimabestmöglich genutzt, um individuelle und charaktervolle Weine zu schaffen.

Das Weinsortiment teilt sich in drei Stile: Die „Klassischen Rebsorten“ verkörpern die Vielfalt der Südtiroler Weinlandschaft und ihre reiche, durch große Unterschiede von Klima und Geologie begründete Sortenpalette. Die „Kompositionen“ repräsentieren erstklassige Weinbergslagen, die Weine mit ausgeprägten mineralischen Noten und ausgewogenem Körper hervorbringen. Die „Meisterwerke“ sind die „Grand Crus“ des Weingutes. Diese tiefgründigen Weine stammen aus besten, familieneigenen Einzellagen und zeichnen sich durch Komplexität und Harmonie, Finesse und Eleganz aus.

  • Falstaff 92
Bio
  • 20% sparen
Porer Pinot Grigio DOC 2018
17 36 Preis statt bisher 21,70 (€ 28,93 / Liter)
enthält Sulfite

15 57 Preis statt bisher 17,30 (€ 23,07 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

  • Falstaff 94
Bio
  • 20% sparen
Löwengang Chardonnay DOC 2017
40 00 Preis statt bisher 50,00 (€ 66,67 / Liter)
enthält Sulfite

  • Falstaff 93
Bio
Cor Römigberg Cabernet Sauvignon DOC 2016
54 90 Preis statt bisher 61,00 (€ 81,33 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

13 68 Preis statt bisher 15,20 (€ 20,27 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

15 66 Preis statt bisher 17,40 (€ 23,20 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Pinot Bianco Alto Adige DOC 2019
10 56 Preis statt bisher 13,20 (€ 17,60 / Liter)
enthält Sulfite

39 96 Preis statt bisher 44,40 (€ 59,20 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Chardonnay Alto Adige DOC 2019
44 Preis statt bisher 11,80 (€ 15,73 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Sauvignon Alto Adige DOC 2019
12 88 Preis statt bisher 16,10 (€ 21,47 / Liter)
enthält Sulfite

13 05 Preis statt bisher 14,50 (€ 19,33 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

91 Preis statt bisher 9,90 (€ 13,20 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Pinot Grigio Alto Adige DOC 2019
11 12 Preis statt bisher 13,90 (€ 18,53 / Liter)
enthält Sulfite

Bio
  • 20% sparen
Gaun Chardonnay Alto Adige DOC 2019
15 84 Preis statt bisher 19,80 (€ 26,40 / Liter)
enthält Sulfite

Bio
  • 20% sparen
Riff Pinot Grigio delle Venezie DOC 2019
44 Preis statt bisher 9,30 (€ 12,40 / Liter)
enthält Sulfite

13 77 Preis statt bisher 15,30 (€ 20,40 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

Newsletter:
Angebote & Tipps...

sowie wertvolle Informationen rund um das Thema Wein bequem per E-Mail.

Kontakt:
Schreiben sie uns...

und geben Sie uns Ihr Feedback oder stellen Sie Ihre Fragen zu und rund um Vinorama.

Jetzt Vinorama kontaktieren

Teilen

Teilen Sie mit Ihren Freunden diese Seite von Vinorama!

Vinorama - Auf Facebook teilenVinorama - Auf Google+ teilenVinorama - Auf Twitter teilen