Château Haut Brion, Pessac

Château Haut Brion wurde erstmals im Tagebuch des 1633 in London geborenen Schriftstellers Samuel Pepys erwähnt, der am 10. April 1663 schrieb: „Ich habe gerade einen französischen Wein namens Ho-Bryan (sic) probiert, welcher den besten und außergewöhnlichsten Geschmack hat, der mir jemals begegnet ist...“. Das Archiv auf Haut Brion bestätigt erste Aufzeichnungen über das Gut bereits im Jahr 1423. Haut Brion ist ein wahres Juwel, die Weinberge liegen wunderschön eingebettet in Pessac, einem Vorort von Bordeaux. Sie sind durch eine Mauer gegen die Wohnhäuser und die direkt daran vorbeiführende Straße abgegrenzt.

Unverwechselbar ist auch die Flaschenform des Hauses gegenüber einer normalen Bordeauxflasche sind die Flaschen konisch (nach oben hin etwas dicker). Haut Brion wird zusammen mit La Mission Haut Brion unter der Regie des jungen Jean Philippe Delmas vinifiziert, der den Posten im Jahre 2003 von seinem Vater übernahm.
  • James Suckling 96
Château Haut Brion - 1er Grand Cru Classé 2011
693 20 Preis 693,20 (€ 924,27 / Liter)
Rarität
enthält Sulfite

  • Robert Parker Wine Advocate 100
Château Haut-Brion - 1er Grand Cru Classé 2016
802 53 Preis statt bisher 891,70 (€ 1.188,93 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

Newsletter:
Angebote & Tipps...

sowie wertvolle Informationen rund um das Thema Wein bequem per E-Mail.

Kontakt:
Schreiben sie uns...

und geben Sie uns Ihr Feedback oder stellen Sie Ihre Fragen zu und rund um Vinorama.

Jetzt Vinorama kontaktieren

Teilen

Teilen Sie mit Ihren Freunden diese Seite von Vinorama!

Vinorama - Auf Facebook teilenVinorama - Auf Google+ teilenVinorama - Auf Twitter teilen