Château Rouget, Pomerol

Das Weingut Château Rouget, in Pomerol gelegen, scheint bereits um 1700 in den Archiven und Katastern auf. Es wurde in den Ausgaben von Cocks & Féret „Bordeaux and its Wines“ ab 1868 als eines der führenden Güter qualifiziert. Jean-Pierre Labruyère, dessen Familie ihre Wurzeln im Beaujolais hat, übernahm das Weingut 1992. Er sanierte die Weinberge, das Presshaus und die Keller, seit 1997 wird er vom Önologen Michel Rolland fachlich beraten und begleitet. Die Cuvée besteht aus 85% Merlot und 15% Cabernet Sauvignon, die Weine bestechen durch dichtes Maulbeeren- und Brombeerenbouquet und faszinierenden, edlen Duft. Der Zweitwein heißt Vieux Château des Templiers.

Newsletter:
Angebote & Tipps...

sowie wertvolle Informationen rund um das Thema Wein bequem per E-Mail.

Kontakt:
Schreiben sie uns...

und geben Sie uns Ihr Feedback oder stellen Sie Ihre Fragen zu und rund um Vinorama.

Jetzt Vinorama kontaktieren

Teilen

Teilen Sie mit Ihren Freunden diese Seite von Vinorama!

Vinorama - Auf Facebook teilenVinorama - Auf Google+ teilenVinorama - Auf Twitter teilen