Château Palmer, Margaux

Besitzer
Die 1938 von Familien französischer, englischer und holländischer Abstammung gegründete Gesellschaft bürgerlichen Rechts Château Palmer, auch heute noch im Besitz der Nachfahren derselben Familien.

Ursprung
Der englische Generalmajor Charles Palmer kaufte die Besitzung im Jahre 1814. Als leidenschaftlicher Unternehmer erweiterte und modernisierte er das Gut und verlieh einer der schönsten Besitzungen in Margaux seinen Namen.

Appellation
Margaux (Region Médoc des bordelaiser Weinanbaugebietes)
Dichtes, dunkles Rubinrot. Die Weine aus Margaux bestechen durch ihre feinen und fülligen Bouquets. Geschmeidig und sehr fruchtig und doch zart und subtil. Weine von unvergleichlicher Eleganz.

Terroir
Die Rebflächen von Château Palmer liegen auf den von der Garonne angeschwemmten Kieskuppen in Margaux. Die sehr kieshaltigen Böden sorgen für die gute Entwässerung des Untergrunds und verleihen, zusammen mit der ausgezeichneten Lage, den Weinen ihren einzigartigen Charakter.

  • Falstaff 95-97
CHÂTEAU PALMER 3ème Grand Cru Classé 2020
683 70 Preis 683,70 (€ 455,80 / Liter)
enthält Sulfite

  • James Suckling 97-98
CHÂTEAU PALMER 3ème Grand Cru Classé 2017
373 32 Preis statt bisher 414,80 (€ 553,07 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

  • Robert Parker Wine Advocate 97-99
CHÂTEAU PALMER 3ème Grand Cru Classé 2018
487 35 Preis statt bisher 541,50 (€ 722,00 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

  • Falstaff 95-97
CHÂTEAU PALMER 3ème Grand Cru Classé 2020
339 60 Preis 339,60 (€ 452,80 / Liter)
enthält Sulfite

Newsletter:
Angebote & Tipps...

sowie wertvolle Informationen rund um das Thema Wein bequem per E-Mail.

Kontakt:
Schreiben sie uns...

und geben Sie uns Ihr Feedback oder stellen Sie Ihre Fragen zu und rund um Vinorama.

Jetzt Vinorama kontaktieren

Teilen

Teilen Sie mit Ihren Freunden diese Seite von Vinorama!

Vinorama - Auf Facebook teilenVinorama - Auf Google+ teilenVinorama - Auf Twitter teilen