Château Angelus, St. Emilion

Das Weingut Château Angelus liegt westlich der Stadt Saint-Émilion an der berühmten Lage „Pied de Côte“ (am Fuße des Hügels), einen knappen Kilometer entfernt vom Glockenturm der Kirche von Saint-Émilion. Es ist seit 1996 in der zweithöchsten Klassifikation von Saint-Émilion „Premier Grand Cru Classé B“ eingestuft. Das Château befindet sich im Besitz der Familie De Boüard de Laforest. Der Name „Angélus“ leitet sich von der Lage des Gutes her, das gleichweit von drei umliegenden Kapellen entfernt liegt und somit das dreimal tägliche Läuten des Angelus nach katholischer Tradition von drei Seiten zugleich zu hören ist.
Auf einer Rebfläche von 26 Hektar werden 50% Merlot, 47% Cabernet Franc und 3% Cabernet Sauvignon angepflanzt, das Durchschnittsalter der Rebstöcke liegt bei 30 Jahren.
Wie in vielen erfolgreichen Weingütern des Bordelais wird auch auf Château Angelus Michel Rolland als Berater zu Rate gezogen. Er verfügt als Önologe und Laborbesitzer über die notwendigen fundamentalen Kenntnisse, um Spitzenweine herzustellen.
Der Großteil des extrem langlebigen Rotweines reift 14 bis 16 Monate in zu 100% neuen Barriques. Das Etikett ziert passend zum Namen eine Glocke. Der Zweitwein heißt „Le Carillon de l’Angélus“ (Carillon = Glockenspiel).

  • James Suckling 95-96
CHÂTEAU ANGELUS 1er Grand Cru Classé A 2017
523 71 Preis statt bisher 581,90 (€ 775,87 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

Newsletter:
Angebote & Tipps...

sowie wertvolle Informationen rund um das Thema Wein bequem per E-Mail.

Kontakt:
Schreiben sie uns...

und geben Sie uns Ihr Feedback oder stellen Sie Ihre Fragen zu und rund um Vinorama.

Jetzt Vinorama kontaktieren

Teilen

Teilen Sie mit Ihren Freunden diese Seite von Vinorama!

Vinorama - Auf Facebook teilenVinorama - Auf Google+ teilenVinorama - Auf Twitter teilen