Cantina Terre del Barolo, Castiglione Falletto

Es war am 8. Dezember 1958, als Arnaldo Rivera, ein Grundschullehrer aus Castiglione, der ein Kommandeur in der Résistance und ein Mitglied des Ausschusses der Befreiung in Turin gewesen war, beschloss, zusammen mit einer Gruppe von Erzeugern eine Kooperative zu gründen. Das erwies sich zunächst als schwieriges Unterfangen, da einige Winzer und Makler den Verlust ihrer Monopolstellung befürchteten. Doch mit der ersten Ernte waren aus den 22 Gründungsmitgliedern bereits 362 geworden, denn viele Winzer sahen die Kooperative als die einzige Chance, weiter in ihren Weinbergen zu arbeiten.

Die Cantina Terre del Barolo liegt zwischen Alba und Barolo nahe der Abzweigung nach Castiglione Falletto. Sie vereint rund vierhundert Winzer, die etwa 650 Hektar der Weinberge der Langhe in den Orten Grinzane Cavour, Serralunga, Monforte d'Alba, Diano d'Alba, Barolo, Novello, La Morra, Verduno, Roddi und Castiglione Falletto besitzen. Der Jahresertrag von rund 5.500 Tonnen Trauben wird von der Kooperative zu durchschnittlich 38.000 Hektoliter Wein verarbeitet.
Die wichtigsten Weine sind   Barolo, der in edlen Fässern aus slawonischer Eiche ausgebaut wird, Nebbiolo d'Alba, Dolcetto d'Alba, Dolcetto di Diano d'Alba und Barbera d'Alba. Außerdem werden kleinere Mengen von Verduno Pelaverga, Freisa, Grignolino, Favorita und Chardonnay erzeugt.

22 32 Preis statt bisher 24,80 (€ 33,07 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

10 62 Preis statt bisher 11,80 (€ 15,73 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

Newsletter:
Angebote & Tipps...

sowie wertvolle Informationen rund um das Thema Wein bequem per E-Mail.

Kontakt:
Schreiben sie uns...

und geben Sie uns Ihr Feedback oder stellen Sie Ihre Fragen zu und rund um Vinorama.

Jetzt Vinorama kontaktieren

Teilen

Teilen Sie mit Ihren Freunden diese Seite von Vinorama!

Vinorama - Auf Facebook teilenVinorama - Auf Google+ teilenVinorama - Auf Twitter teilen