Bossi Fedrigotti, Rovereto

Die Grafschaft Bossi Fedrigotti besteht schon seit über 600 Jahren und seit über 300 Jahren beschäftigt man sich mit Wein. Im letzten Jahrzehnt des 17. Jahrhunderts kaufte man ein Stück Boden in Fojaneghe. 1697 wird die erste Weinlese dokumentiert – eine der ältesten Aufzeichnung in Italien überhaupt.
Das landwirtschaftliche Anbaugebiet weitet bis auf die größte Fläche von 250 Hektar aus und die Vinifikation wird eine kontinuierlich wachsende Aktivität, wie das Diplom von Maria Teresa von Österreich beweist, die dem Grafen Pietro Modesto die Wein-Handelslizenz im Kaiserreich einräumt.

Anfang des 20. Jahrhunderts nimmt Federico Bossi Fedrigotti eine radikale Umstellung des Betriebes vor. Der Großhandel wird abgeschafft (Fässer und Korbflaschen) und man geht auf die Flaschenabfüllung über. 1961 kreiert Graf Federico den Fojaneghe Rosso, erster Bordeaux-Cuvee in Italien – ein Blend aus Merlot und Cabernet.

Heute setzen die augenblicklichen Inhaber Isabella, Maria José und Gian Paolo Bossi Fedrigotti, ihre Arbeit mit gleicher Begeisterung fort und produzieren Weine in den alten Rebanlagen, begleitet von der Erfahrung der Masi Agricola.

23 67 Preis statt bisher 26,30 (€ 35,07 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

Newsletter:
Angebote & Tipps...

sowie wertvolle Informationen rund um das Thema Wein bequem per E-Mail.

Kontakt:
Schreiben sie uns...

und geben Sie uns Ihr Feedback oder stellen Sie Ihre Fragen zu und rund um Vinorama.

Jetzt Vinorama kontaktieren

Teilen

Teilen Sie mit Ihren Freunden diese Seite von Vinorama!

Vinorama - Auf Facebook teilenVinorama - Auf Google+ teilenVinorama - Auf Twitter teilen