Azienda Agraria Lisini, Montalcino

Kleines Privatgut mit Lagen von erster Wahl

Lisini ist ein kleines Privatgut am Fuße des Hügels von Sant’Angelo in Colle und gehört zu den ältesten in Montalcino. Mitte des 19. Jahrhunderts kam es auf dem Erbwege in den Besitz der Familie Lisini.  Seine Weine zählen von den ersten Tagen an zu den Spitzenerzeugern der Zone. Die ältesten Reben stammen noch aus dem Jahre 1880. Obwohl inzwischen veredelt, stehen sie heute noch im Ertrag. Der Großteil der Weinberge wurde jedoch in den fünfziger und sechziger Jahren kultiviert.

Die Lagen des Weingutes sind von erster Wahl. Die Lese findet nie vor Mitte Oktober statt, um die Trauben möglichst vollreif einzubringen. Im ersten Durchgang werden die Brunello-Trauben geerntet, im zweiten die für den Rosso. Der Wein wird meist vier Jahre in Eichenholzkufen ausgebaut, die „Riserva“ bleibt fünf Jahre im Holz. 

  • James Suckling 91
Brunello di Montalcino DOCG 2017
55 71 Preis statt bisher 61,90 (€ 82,53 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

  • James Suckling 95
Ugolaia Brunello di Montalcino DOCG 2016
96 39 Preis statt bisher 107,10 (€ 142,80 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

  • James Suckling 91
Rosso di Montalcino DOC 2020
28 71 Preis statt bisher 31,90 (€ 42,53 / Liter)
-10% ab der 1. Flasche
enthält Sulfite

Newsletter:
Angebote & Tipps...

sowie wertvolle Informationen rund um das Thema Wein bequem per E-Mail.

Kontakt:
Schreiben sie uns...

und geben Sie uns Ihr Feedback oder stellen Sie Ihre Fragen zu und rund um Vinorama.

Jetzt Vinorama kontaktieren

Teilen

Teilen Sie mit Ihren Freunden diese Seite von Vinorama!

Vinorama - Auf Facebook teilenVinorama - Auf Google+ teilenVinorama - Auf Twitter teilen