Fratelli Bolla: 140 Jahre Weinbautradition in Valpolicella

Das Weingut Fratelli Bolla wurde im Jahr 1883 im italienischen Weinbaugebiet Valpolicella von Abele Bolla ins Leben gerufen, welcher zu dieser Zeit ein kleines Familiengasthaus führte.
Ursprünglich fing er mit der Vermarktung des Soaves an, doch es dauerte nicht lange bis sich das Weingut stark etablierte und man sich vermehrt auf die Herstellung weiterer regionstypischer Weine spezialisierte. Allen voran wurden Amarone und Prosecco ins Rampenlicht gerückt.
Önologe Christian Zulian
Heute zählt Bolla zu den bekanntesten und erfolgreichsten Weinbaubetrieben Italiens. Die rund 140-jährige Tradition und Erfahrung bilden die Grundlagen für den Erfolg und für die Anerkennung des Hauses Bolla, dessen erlesene Weine heute in mehr als 70 Länder exportiert werden.
  • 20% sparen
Bardolino Classico DOC 2018
92 Preis statt bisher 7,40 (€ 9,87 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Soave Classico DOC 2019
76 Preis statt bisher 7,20 (€ 9,60 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Valpolicella Classico DOC 2019
44 Preis statt bisher 9,30 (€ 12,40 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Valpolicella Classico DOC Kleinflasche 2018
56 Preis statt bisher 3,20 (€ 12,80 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Soave DOC Kleinflasche 2018
00 Preis statt bisher 2,50 (€ 10,00 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Valpolicella Ripasso DOC Classico Superiore 2017
11 12 Preis statt bisher 13,90 (€ 18,53 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Pinot Grigio delle Venezie DOC 2019
00 Preis statt bisher 7,50 (€ 10,00 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Prosecco Brut Valdobbiadene Superiore DOCG
64 Preis statt bisher 10,80 (€ 14,40 / Liter)
enthält Sulfite

Newsletter:
Angebote & Tipps...

sowie wertvolle Informationen rund um das Thema Wein bequem per E-Mail.

Kontakt:
Schreiben sie uns...

und geben Sie uns Ihr Feedback oder stellen Sie Ihre Fragen zu und rund um Vinorama.

Jetzt Vinorama kontaktieren

Teilen

Teilen Sie mit Ihren Freunden diese Seite von Vinorama!

Vinorama - Auf Facebook teilenVinorama - Auf Google+ teilenVinorama - Auf Twitter teilen