Vinorama on Tour: Sauvignon Blanc - eine Traube erobert die Welt 6


Sauvignon Blanc  – eine Rebsorte, die auf dem ganzen Globus bekannt ist. Gerade im Sommer der perfekte Begleiter zu allen Anlässen. Von leicht-spritzig, bis kräftig und gehaltvoll. Trinkgenuss garantiert!


Diplom-Sommelière
Eine Kreuzung aus Traminer und Chenin Blanc – das ist die Sauvignon Blanc-Traube. Mit Ursprung in Frankreich, genauer gesagt im Loire-Gebiet, war die Rebe lange Zeit unter dem Namen Muskat-Sylvaner bekannt. Heute darf man diese Bezeichnung nicht mehr verwenden, da die Traube keinerlei Verbindung zu einer Muskatsorte oder Sylvaner aufweist und dies zu Missverständnissen führte. Bekannt ist die Rebsorte auch unter den Namen Blanc Fumé oder Sauvignon Jaune. Im 19. Jahrhundert kam die Traube dann auch nach Österreich und überzeugt durch seine Komplexität – vor allem in der Steiermark fühlt sich der Sauvignon besonders wohl.

Nimmt man die ganze Welt, werden auf ca. 85.000 Hektar Sauvignon Blanc-Reben angebaut – und ein Ende ist nicht in Sicht. Durch ihre Anpassungsfähigkeit ist sie äußerst beliebt und wird von den Winzern und Weinliebhabern auf der ganzen Welt hoch geschätzt. Sowohl in kühlen Gebieten wie Neuseeland aber auch in heißen Regionen wie Kalifornien erzielt man hervorragende Qualitäten und das Geschmacksspektrum lässt keine Wünsche offen. Doch man muss auch auf die Eigenheiten der Rebe achten, denn nicht jeder Boden ist geeignet. Feuerstein oder Kalkstein sind die Lieblinge der Traube und sie gedeiht prächtig. Der Untergrund sollte aber nicht zu fruchtbar sein, da Sauvignon Blanc zu Wildwuchs neigt.

Zu den Hochburgen der Sauvignon Blanc-Anbaugebiete zählen Frankreich, Neuseeland, Südafrika, USA, Deutschland, natürlich auch Österreich und viele mehr.
In Frankreich prägt die Rebsorte weiße Bordeaux, in Verbindung mit Sémillon die edelsüßen Weine von Sauternes oder Barsac und im Südwesten als Leitsorte einige AOC-Gebiete. An der Loire ist die Rebsorte in Form der regionstypischen Weine Sancerre oder auch Pouilly Fumé präsent, denen sie durchaus ihren Bekanntheitsgrad zu verdanken hat.
In Neuseeland denkt man an die berühmten Namen wie Mount Nelson oder Cloudy Bay, aber auch auf der Nordinsel werden vielversprechende Qualitäten angebaut.
Kalifornien gehört definitiv zu jenen Gegenden, in denen Sauvignon zum guten Ton gehört. Robert Mondavi machte dort auch den Namen Blanc Fumé gebräuchlich.
In Italien werden viele DOC-Weine durch den Sauvignon veredelt – Südtirol oder Friaul erweisen der Rebsorte alle Ehre.
Österreich – die Steiermark ist die Heimat des Globetrotters und Winzer Walter Skoff holte sogar beim Concours Mondial du Sauvignon, der Weltmeisterschaft des Sauvignon Blanc, die höchste Auszeichnung nach Österreich. Weltweit gehört Sauvignon zu einer der beliebtesten Rebsorten und ist somit ein internationaler Star.

Wie sieht die Traube Sauvignon Blanc aus:
Das Blatt ist kreisförmig, fünflappig mit gewelltem Blattrand, die Unterseite ist stark behaart. Die Trauben sind klein, dichtbeerig und zylindrisch mit runden bis ovalen, grüngelben Beeren.

Geschmacksspektrum und Charakter:
Rassig, pikant-fruchtig, Paprika, grüne Äpfel, Holunder, Stachelbeere, Brennnessel, Cassis, zart würzig, grasig, tropische Früchte wie Passionsfrucht und Grapefruit, mittelgewichtig bis durchaus kräftig. Man erkennt gleich wie vielseitig diese Rebsorte ist. Sauvignons gehören zu den Rebsorten mit hoher Säure.
Wenn die Trauben nicht voll ausreifen konnten, findet man des Öfteren einen sehr grasigen, unreifen Ton im Wein – Fachleute würden „Cat Piss“ oder Katzen-Pipi-Ton sagen – ein würziger, unangenehm scharfer Geruch. Sind die Trauben aber voll entwickelt, bietet sich ein breites Geschmackserlebnis. Die Weine können sich dezent bis hin zu sehr komplex präsentieren und bieten für jeden Geschmack etwas. Sie haben ein immenses Potenzial und können sich durch den Ausbau im Barrique oder den biologischen Säureabbau (auch malolaktische Gärung genannt – die Umwandlung von spitzer Apfelsäure in mildere Milchsäure) noch weiter entwickeln. Sauvignon Blanc eignet sich auch hervorragend als Cuvée-Partner und ist daher oft in Verbindung mit Sémillon oder Chardonnay zu finden.
Von Österreich geht es nach Italien, von da weiter nach Spanien, Zwischenstopp in Chile und Südafrika, bis wir schließlich in Neuseeland landen. Überzeugen Sie sich von den fantastischen Weinen, die wir für Sie ausgewählt haben und begeben Sie sich mit uns auf eine kleine Weltreise!

WEINGUT SKOFF ORIGINAL, Gamlitz - Südsteiermark / Österreich

Weingut Skoff Original gehört zu den  Gamlitzer Spitzenbetrieben. „Wein  ist Leben, unser Leben ist Wein.“ Das  Familiencredo und das Streben nach stetiger  Verbesserung verbinden alle Generationen  miteinander. Umfangreiches Wissen, um  dies zu ermöglichen, wird von Vater zu  Sohn weitergegeben und mittlerweile ist  Walter Skoff in der 4. Generation für das  Weingut verantwortlich. Als Kellermeister  ist Walter Skoff die eigene Charakteristik  und Persönlichkeit der Weine enorm  wichtig. Geduld und Liebe zum Detail ist  hier besonders gefragt. Sauvignon von der  Lage Grassnitzberg 2015 geben genau  das wieder und sorgen für unvergesslichen  Trinkgenuss!


SIRCH GIORDANO & FIGLI, Cividale del Friuli - Friaul / Italien

Seit drei Generationen wird von der Familie Sirch Weinbau betrieben, aber seit 2002 wird Qualitätswein auch ins Ausland verkauft. Auf 100 ha werden tiefgründige, aber klare Weine erzeugt. Für die Winzerfamilie ist wichtig, dass die traditionelle Stilistik des Friauls in den Weinen zum Ausdruck kommt. Die Weinberge des Weingutes befinden sich im Colli Orientali del Friuli in Cividale del Friuli - Unesco Weltkulturerbe seit 2011. Eine kühle Region mit unverwechselbarem Terroir für Weißweine. Der Sauvignon Friuli Colli Orientali DOC bringt den Stil des Friauls auf den Punkt, sommerlicher Trinkgenuss auf höchstem Niveau!


BODEGAS MARQUÉS DE RISCAL, Elciègo - Rioja / Spanien

Die Bodegas Marqués de Riscal in Elciègo wurde 1858 von Guillermo Hurtado de Amézaga gegründet. Damit wurde nicht nur der Grundstein für den Qualitätsweinbau im Rioja gelegt, sondern auch für ein weltweit erfolgreiches Unternehmen mit mittlerweile imposanter Größe. 2014 vom Magazin Wine Enthusiast zur „Best European Winery of the Year“ gekürt, brilliert es mit Weinen, die sich authentisch, frisch und elegant präsentieren, gepaart mit enormer Komplexität. Riscal hat mit dem Weinbaugebiet Rueda DIE Weißweinhochburg in Spanien gefunden und überzeugt mit Sauvignon Blanc Rueda 2016 die Gaumen unzähliger Weinliebhaber!


VIÑA HARAS DE PIRQUE, Pirque - Maipo / Chile

Die Weingärten des Weinguts Haras de Pirque erstrecken sich bis an den Fuß der Anden. Auf dem weitläufigen Gut widmet man sich zwei großen Leidenschaften: Dem Weinbau und der Pferdezucht. Zu Ehren der eleganten Tiere ziert ein schwarzes Vollblut die edlen Weinetiketten und selbst die Kellerei des Weinguts hat die Form eines Hufeisens. Nach ersten Einschätzungen war man bald überzeugt, dass entlang der Anden von Chile eine ideale Umgebung für den Sauvignon Blanc sei. Das Ergebnis: Albaclara!


WEINGUT MOUNT NELSON - Marchese Lodovico Antinori, Marlborough / Neuseeland

Auch in der Neuen Welt hat Marchese Lodovico Antinori seine Finger im Spiel, suchte er doch nach dem perfekten Ort für große Weißweine. Er verwirklichte einen persönlichen Traum mit dem Projekt Mount Nelson auf der Südinsel von Neuseeland in der berühmten Weinregion Marlborough. Die Böden in Neuseeland sind prädestiniert für mineralischen Sauvignon Blanc der Spitzenklasse mit unverkennbarer Stilistik. Man sagt sogar, es wären die besten Sauvignons der Welt. Das ruhige, pazifische Klima bildet dabei die Basis der Qualität. Sauvignon Blanc Mount Nelson 2016 verdeutlicht dieses und sorgt für perfekten Weißweingenuss!


BUITENVERWACHTING - Selection Alexander von EssenConstantia / Südafrika

Auf den Inhalt kommt es an – ist das Credo, das Alexander Baron von Essen verfolgt. Seit fast 30 Jahren reist Baron von Essen für seine „Selection“ durch die Welt. Weinbau ist Kultur, Geschichte und die Faszination für die Natur – das begeistert den Baron immer wieder aufs Neue. Herausragende Winzer sind Teil dieser „Selection“. Es wird zusammen geerntet, neue Weine und Cuvées kreiert. Südlich von Kapstadt sind die Weinberge von Weingut Buitenverwachting, die kühle Brise des Ozeans ist im lupenreinen Sauvignon Blanc Coastal spürbar. Südafrikanischer Sauvignon par excellence!


  • A la Carte Punkte 92
  • 5+1

    GRATIS

Sauvignon Blanc Grassnitzberg Skoff Original 2015
17.50 Preis 17.50 (€ 23.33 / Liter)
enthält Sulfite

Fachbewertung(en) durch A la Carte Punkte und Falstaff
  • 5+1

    GRATIS

Sauvignon Colli Orientali del Friuli DOC 2016
11.90 Preis 11.90 (€ 15.87 / Liter)
enthält Sulfite

  • 5+1

    GRATIS

Sauvignon Blanc, Rueda DO 2016
10.30 Preis 10.30 (€ 13.73 / Liter)
enthält Sulfite

  • 5+1

    GRATIS

Albaclara Sauvignon Blanc Gran Reserva 2016
10.90 Preis 10.90 (€ 14.53 / Liter)
enthält Sulfite

  • 5+1

    GRATIS

Sauvignon Blanc 2016
15.90 Preis 15.90 (€ 21.20 / Liter)
enthält Sulfite

  • 5+1

    GRATIS

Sauvignon Blanc Coastal 2016
11.30 Preis 11.30 (€ 15.07 / Liter)
enthält Sulfite

Newsletter:
Angebote & Tipps...

sowie wertvolle Informationen rund um das Thema Wein bequem per E-Mail.

Kontakt:
Schreiben sie uns...

und geben Sie uns Ihr Feedback oder stellen Sie Ihre Fragen zu und rund um Vinorama.

Jetzt Vinorama kontaktieren

Teilen

Teilen Sie mit Ihren Freunden diese Seite von Vinorama!

Vinorama - Auf Facebook teilenVinorama - Auf Google+ teilenVinorama - Auf Twitter teilen