Liebe Vinorama-Kunden!
Wer kennt sie nicht, die berühmten deutschen Rieslinge? Sie überzeugen Weinliebhaber mit ihrer einzigartigen Frucht und Frische. Doch Deutschland hat in Sachen Wein noch viel mehr zu bieten. Von Weltklasse-Rotweinen der Rebsorte Spätburgunder über cremige Weißburgunder bis hin zu Weißweinen mit zarter Restsüße, halten deutsche Weine eine weite Bandbreite an verschiedenen Stilistiken bereit. In unserer neuesten Ausgabe von Vinorama on Tour erfahren Sie alles über den Weinbau in Deutschland und wir stellen Ihnen ganz besondere Weine aus unserem Nachbarland vor!

Katharina Schüttler, Sommelière
WEINBAU IN DEUTSCHLAND

Die Geschichte des deutschen Weinbaus geht etwa 2.000 Jahre zurück, als die Römer im heutigen Deutschland Weinreben kultivierten. Gegen Ende des 20. Jahrhunderts hat sich eine dynamische deutsche Winzergeneration etabliert, die mit ihren einzigartigen Weinen für einen Aufschwung gesorgt hat.
Der Weinbau erstreckt sich hauptsächlich über den Südwesten und Süden Deutschlands. Die Reben werden hier größtenteils mit der Drahtrahmenerziehung kultiviert, nur noch wenige werden als Stockkultur gezogen. Die Lesezeit richtet sich natürlich immer nach der Lage und dem Reifezustand der Trauben. Sie zieht sich auch oft bis in den späten Herbst hinein, manchmal bis in den Winter wenn die Eisweinlese beginnt.

DIE ECKDATEN

Rebfläche

Weinbaugebiete                              

Hauptrebsorten

ca. 102.000 Hektar

Rheinhessen, Pfalz, Baden, Württemberg, Mosel, Franken, Nahe, Rheingau, Saale-Unstrut, Ahr, Sachsen, Mittelrhein und Hessische Bergstraße

Riesling, Weißburgunder, Grauburgunder und Spätburgunder (Synonym für Pinot Noir)

DIE QUALITÄTSKATEGORIEN
Im deutschen Weinbaugesetz gibt es die Qualitätsstufen: Wein ohne Herkunftsbezeichnung, Landwein und - die höchste Stufe - Qualitätswein. Letzterer muss aus einem der 13 Weinbaugebiete stammen und beinhaltet auch jegliche Prädikatsweine.
Der Begriff Prädikatswein beinhaltet die Stufen Kabinett, Spätlese, Auslese, Beerenauslese, Trockenbeerenauslese und Eiswein. Prädikatsweine stehen qualitativ nicht zwingend über dem klassischen Qualitätswein, dienen aber oft zur Beschreibung eines frucht- bzw. edelsüßen Weinstils.

DER VERBAND DEUTSCHER PRÄDIKATSWEINGÜTER
Oft sieht man auf den Flaschenhälsen deutscher Weine das Symbol des „Traubenadlers“. Dies ist das Logo des „VDP – Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter“, dem fast 200 der besten Winzer Deutschlands angehören. Vom VDP wurde ein Klassifikationsmodell entworfen, welches die Weine in VDP.GUTSWEINE, VDP.ORTSWEINE, VDP.ERSTE LAGE® und VDP.GROSSE LAGE® einteilt. Trockene Weine aus der VDP.GROSSE Lage® werden immer VDP.GROSSES GEWÄCHS® oder kurz GG benannt.
Nur Top-Weine aus besten Lagen mit geringem Ertrag und späterer Vermarktung kommen unter den Bezeichnungen VDP.ERSTE LAGE®, VDP.GROSSE LAGE® und VDP.GROSSES GEWÄCHS® auf den Markt.

DAS TERROIR
Trotz des vorherrschend kühlen und kontinentalen Klimas ist Deutschland heutzutage bekannt für seinen hohen Anteil an Qualitätsweinen. Grund dafür sind der warme Einfluss des Golfstroms und die kleinklimatische Vielfalt. Es herrscht eine enorme Bodenvielfalt mit einer Mischung aus Lehm-, Löss-, Kalk-, Schiefer- und Granitböden sowie lockere, bunte Sandböden. Diese findet man auf den Süd- und Südwesthängen in windgeschützten Tälern, an verschiedenen Flüssen wie Rhein, Mosel und Nahe, wo die deutschen Reben gedeihen.
Das vielseitige Klima, die unterschiedlichen Bodenverhältnisse und eine umfangreiche Rebsortenpalette sind die Gründe, weshalb man in Deutschland viele unterschiedliche und regionaltypische Weine findet.
WEINGUT PRINZ VON HESSEN - RHEINGAU
Das Weingut Prinz von Hessen liegt in Johannisberg im Rheingau, dem Herzen des deutschen Weinbaus. Es gehört zu den führenden Riesling-Erzeugern Deutschlands und ist seit seiner Gründung Mitglied des Verbands Deutscher Prädikatsweingüter.
Die Riesling-Reben gedeihen auf den Spitzenlagen des Rheingaus wie Winkeler Jesuitengarten und Johannisberger Klaus.

Foto links: Kellermeister Sascha Huber und Direktorin Bärbel Weinert
WEINGUT EMRICH SCHÖNLEBER - NAHE
Gut 19 Hektar Weingärten bewirtschaftet Familie Schönleber. Der Riesling genießt volle Aufmerksamkeit und wird durch Grau- und Weißburgunder ergänzt. Jedes Jahr bringt neue Herausforderungen. 
Patentrezepte gibt es nicht, weiß man in der Familie. Doch die einschlägigen Weinführer Deutschlands sind sich einig: Prädikat „Weltklasse“.

Foto rechts: Frank und Werner Schönleber
WEINGUT DR. HEGER - BADEN
Vom Landarzt zum Winzer - 1935 gründete Landarzt Dr. Max Heger das gleichnamige Weingut. Sein Sohn Wolfgang führte das Gut in den 1960er Jahren an die Spitze der besten deutschen Weingüter. Heute leiten Joachim und seine Frau Silvia bereits in dritter Generation das Weingut, das seit Jahrzehnten ein Begriff für Spitzenweine mit ganz eigener Stilistik aus den vulkanischen Lagen des Ihringer Winklerbergs und Achkarrer Schlossbergs ist.

Foto links: Joachim und Silvia Heger
  • 20% sparen
Grauburgunder 2017
10 88 Preis statt bisher 13,60 (€ 18,13 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Spätburgunder Tradition 2014
20 64 Preis statt bisher 25,80 (€ 34,40 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Pinot Noir Tradition 2015
20 64 Preis statt bisher 25,80 (€ 34,40 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Riesling Hochheimer Kirchenstück VDP Erste Lage 2018
18 08 Preis statt bisher 22,60 (€ 30,13 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Riesling 2018

Riesling 2018

Schneider Markus, Ellerstadt
Deutschland Deutschland 0.75 l | Trocken
10 88 Preis statt bisher 13,60 (€ 18,13 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Riesling Hochheimer Hölle VDP Erste Lage 2018
18 08 Preis statt bisher 22,60 (€ 30,13 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Riesling Grosses Gewächs Winkeler Jesuitengarten 2017
28 88 Preis statt bisher 36,10 (€ 48,13 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Riesling Hochheim Hölle Erstes Gewächs 2018
38 72 Preis statt bisher 48,40 (€ 64,53 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Riesling Landgraf von Hessen 2018
88 Preis statt bisher 11,10 (€ 14,80 / Liter)
enthält Sulfite

  • Falstaff 92
  • 20% sparen
Riesling Dachsfilet 2016
22 24 Preis statt bisher 27,80 (€ 37,07 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Black Print 2017
15 04 Preis statt bisher 18,80 (€ 25,07 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Riesling Großes Gewächs Kostheim Weiß Erd 2018
32 16 Preis statt bisher 40,20 (€ 53,60 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Riesling 2018
11 60 Preis statt bisher 14,50 (€ 19,33 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Riesling Mineral 2018
17 68 Preis statt bisher 22,10 (€ 29,47 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Riesling Monzinger "Frühtau" 2018
21 04 Preis statt bisher 26,30 (€ 35,07 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Riesling "Halgans" 2018
24 96 Preis statt bisher 31,20 (€ 41,60 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Riesling "Senior" Faß 6 2018
16 16 Preis statt bisher 20,20 (€ 26,93 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Riesling Faß 3 2018
18 08 Preis statt bisher 22,60 (€ 30,13 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Riesling "Unterstenberg" Faß 12 2018
26 64 Preis statt bisher 33,30 (€ 44,40 / Liter)
enthält Sulfite

  • 20% sparen
Riesling GG Halenberg 2018
47 68 Preis statt bisher 59,60 (€ 79,47 / Liter)
enthält Sulfite

  • Falstaff 89
  • 20% sparen
Weißburgunder Ihringer Winklerberg 2017
19 52 Preis statt bisher 24,40 (€ 32,53 / Liter)
enthält Sulfite

  • Falstaff 90
  • 20% sparen
Grauburgunder Ihringer Winklerberg VDP Erste Lage 2017
19 52 Preis statt bisher 24,40 (€ 32,53 / Liter)
enthält Sulfite

  • Robert Parker Wine Advocate 89
  • 20% sparen
Ihringer Winklerberg Mimus Spätburgunder VDP Erste Lage 2014
29 84 Preis statt bisher 37,30 (€ 49,73 / Liter)
enthält Sulfite

  • Robert Parker 91
  • 20% sparen
Spätburgunder Vorderer Winklerberg GG VDP Große Lage 2013
55 44 Preis statt bisher 69,30 (€ 92,40 / Liter)
enthält Sulfite

Bio
  • 20% sparen
Pinot Blanc 2018
10 56 Preis statt bisher 13,20 (€ 17,60 / Liter)
enthält Sulfite

Bio
  • 20% sparen
Pinot Gris 2018
10 56 Preis statt bisher 13,20 (€ 17,60 / Liter)
enthält Sulfite

Bio
  • 20% sparen
Riesling 2017
10 56 Preis statt bisher 13,20 (€ 17,60 / Liter)
enthält Sulfite

  • Falstaff 93
  • 20% sparen
Riesling Schellenbrunnen GG 2016
22 24 Preis statt bisher 27,80 (€ 37,07 / Liter)
enthält Sulfite

Bio
  • 20% sparen
Pinot Noir 2017
12 24 Preis statt bisher 15,30 (€ 20,40 / Liter)
enthält Sulfite

Bio
  • 20% sparen
Pinot Noir Königsbecher GG 2014
24 96 Preis statt bisher 31,20 (€ 41,60 / Liter)
enthält Sulfite

Newsletter:
Angebote & Tipps...

sowie wertvolle Informationen rund um das Thema Wein bequem per E-Mail.

Kontakt:
Schreiben sie uns...

und geben Sie uns Ihr Feedback oder stellen Sie Ihre Fragen zu und rund um Vinorama.

Jetzt Vinorama kontaktieren

Teilen

Teilen Sie mit Ihren Freunden diese Seite von Vinorama!

Vinorama - Auf Facebook teilenVinorama - Auf Google+ teilenVinorama - Auf Twitter teilen