Rarität des Monats: Grüner Veltliner Smaragd Kellerberg 1999 1

Inmitten des UNESCO-Weltkulturerbes Wachau erhebt sich hinter dem barocken Kellerschlössel der steile Hausberg der Domäne Wachau. Der nach Südosten ausgerichtete Kellerberg hat ein etwas kühleres Mikroklima als der Loibenberg. Das zeigt sich daran, dass die Weine die Kernigkeit einer Ried Achleiten mit der Kraft des Loibenberg verbinden und von einer feinen Mineralität geprägt sind. Ein schöner Fleck also, auf dem die Trauben für den Grünen Veltliner Smaragd Kellerberg 1999 heranreifen durften und auch das Wetter zeigte sich in diesem Jahr geradezu mustergültig:

Die Sommermonate waren mit schöner Niederschlagsverteilung gesegnet. Dank eines außergewöhnlich sonnigen Spätseptember bzw. Oktober wurde wunderbar reifes Traubenmaterial spät gelesen und erbrachte einen ausgezeichneten Jahrgang. So urteilt auch die ÖWM mit ihrer Jahrgangsbewertung, die das Jahr 1999 für Weißweine als historischen, perfekten Jahrgang mit brillanten Weinen einstuft.

Ein echter Glückspilz also, wer heute noch einen Vertreter dieses besonderen Jahrgangs sein eigen nennen darf - vor allem, weil gerade die Smaragdweine ein enormes Lagerpotenzial haben und im gereiften Zustand besonders facettenreich sind und viel Trinkfreude bereiten.

Unser Tipp: Das perfekte Geschenk zur Feier der Volljährigkeit! Überraschen Sie das Geburtstagskind zum 18. Geburtstag mit diesem großartigen Wein aus seinem Geburtsjahrgang!


  • Falstaff 92
  • 10% sparen
Grüner Veltliner Smaragd Kellerberg 1999
48.00 Preis statt bisher 53.30 (€ 71.07 / Liter)
enthält Sulfite

Fachbewertung(en) durch Falstaff und René Gabriel

Newsletter:
Angebote & Tipps...

sowie wertvolle Informationen rund um das Thema Wein bequem per E-Mail.

Kontakt:
Schreiben sie uns...

und geben Sie uns Ihr Feedback oder stellen Sie Ihre Fragen zu und rund um Vinorama.

Jetzt Vinorama kontaktieren

Teilen

Teilen Sie mit Ihren Freunden diese Seite von Vinorama!

Vinorama - Auf Facebook teilenVinorama - Auf Google+ teilenVinorama - Auf Twitter teilen